Infos zur neuen Musikschule in der Alten Propstei finden Sie hier.

rondo

Zweimal pro Jahr erscheint unsere Musikschulzeitung RONDO
Jetzt zum Downloaden als pdf (3,5 MB)

a VERANSTALTUNGEN
JUNI-AUGUST 2019

Do, 27. Juni
Spiegelsaal der Harmonie, 19.00 Uhr
„Junge Künstler musizieren“
mit Schülern der Förderklasse und weiteren Solisten
In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Harmonie e.V.
Fr-So, 28.-30. Juni
Musikschule
7. Bamberger Suzuki-Tage
So, 30. Juni
Hegelsaal, 11.00 Uhr
Abschlusskonzert
der 7. Bamberger Suzuki-Tage

So, 07. Juli
Konzerthalle, JK-Saal, 15.00 Uhr, 16:10 Uhr, 17:20 Uhr
Jubiläumskonzert:
70 Jahre Musikschule Bamberg

Kinder der Grundfächer, Ensembles und Solisten der Musikschule,
Gäste aus allen Partnerstädten, Ehrung der Neupert-Preisträger Großer Schlussbeitrag „Thank you for the music“
Fr, 12. Juli
Pfarrheim St. Heinrich, 18.30 Uhr
„Saitenhiebe“
Konzert des Fachbereichs Zupfinstrumente
Fr, 19. Juli
Klinikum am Michaelsberg, 19.00 Uhr
Musikschul-Forum
Werkstattvorspiel mit Schüler/innen verschiedener Fachbereiche
So-Fr, 04.-09. August
Musikschule
Workshop „Get on Stage“
Leitung: Joachim Leyh und Dozententeam

Zupfinstrumente

GITARRE/UKULELE
Anfangsalter: 6 Jahre, für 6-7-Jährige ist der Anfangsunterricht auch auf der Ukulele möglich, die besonders für kleine Hände geeignet ist und weniger Kraft in der Greifhand erfordert.
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs (EMP siehe S. 7), normal entwickelte Feinmotorik
Instrument: Ukulele: ca. 50 €, Größe „Konzertukulele“, Gitarre: am Anfang klein mensurierte Instrumente (1/2, 3/4 Gitarre) ab ca. 200 €, vor dem Kauf wird dringend eine Beratung durch den Fachlehrer empfohlen. Gg. Gebühr nutzbare Musikschulinstrumente sind vorhanden.
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht in Kleingruppen, später Spielkreise, Kammermusik, Liedbegleitung, Begleitung verschiedener Instrumente und Gesang
Einsatzmöglichkeiten: Literatur aller Stil-epochen, Soloinstrument, Liedbegleitung, Begleitung von Instrumentalisten und Sängern, Zupforchester, Folklore

Gitarre
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

E-GITARRE/E-BASS
Anfangsalter: E-Gitarre ab 8 Jahre, E-Bass ab 9 Jahre, Anfangs sind für die kleineren Schüler „Short Scale Instrumente“ mit kürzerem Hals ratsam. Im Zweifelsfall hilft Ihnen die Lehrkraft gerne weiter.
Voraussetzungen: vorteilhaft 1 bis 2 Jahre akustische Gitarre
Instrument: qualitativ vernünftige Einsteigersets (Gitarre, Verstärker + Zubehör ab 300 €), Beratung durch Fachlehrer empfehlenswert
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht einzeln oder in Kleingruppen, frühes Spielen in Bands, später feste Besetzungen
Einsatzmöglichkeiten: Rock-, Pop-, Jazz-Band, auch Big Band

E-Gitarre
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

HARFE
Anfangsalter: ab 6 Jahre
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs
Instrument: Am Anfang werden irische Hakenharfen verwendet, die bei speziellen Händlern zu günstigen Konditionen gemietet werden können. Ein neues Instrument kostet ca. 2.000 €, eine Pedalharfe (ab 12 Jahre) ab 6.000 €. In der Musikschule steht eine Harfe für den Unterricht zur Verfügung.
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht einzeln, später Zusammenspiel mit anderen Instrumenten, Musicals und Musiktheater, Symphonieorchester
Einsatzmöglichkeiten: Literatur in allen Epochen und Stilrichtungen. Harfenmusik hört man sowohl in der alpenländischen und irischen Volksmusik wie im großen symphonischen Orchester.

Harfe
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles


JUGEND MUSIZIERT
REGIONALAUSSCHUSS
BAMBERG FORCHHEIM a
Kostenloses Musikschulticket

Den Antrag auf das kostenlose Musikschulticket erhalten Sie in der Musikschule oder hier.

a
BESUCHEN SIE UNS AUF FACEBOOK!

a
FREIWILLIGE LEISTUNGSPRÜFUNGEN (FLP) DES VBSM

Infos und Termine für die Junior 1+2-Prüfungen und zu den D1/D2/D3-Prüfungen der Musikschule finden Sie hier!

Allgemeine Infos vom VBSM zu FLP finden Sie hier.

VBSM-Info-Flyer hier klicken!

a
FÖRDERVEREIN

Um ihren musikalischen Auftrag weiterentwickeln zu können, sucht die Städtische Musikschule über einen Förderverein nach neuen Freunden und großzügigen Gönnern. ...mehr zum Thema

a