Infos zur neuen Musikschule in der Alten Propstei finden Sie hier.

rondo

Zweimal pro Jahr erscheint unsere Musikschulzeitung RONDO
Jetzt zum Downloaden als pdf (3,5 MB)

a VERANSTALTUNGEN
JUNI-AUGUST 2019

Do, 27. Juni
Spiegelsaal der Harmonie, 19.00 Uhr
„Junge Künstler musizieren“
mit Schülern der Förderklasse und weiteren Solisten
In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Harmonie e.V.
Fr-So, 28.-30. Juni
Musikschule
7. Bamberger Suzuki-Tage
So, 30. Juni
Hegelsaal, 11.00 Uhr
Abschlusskonzert
der 7. Bamberger Suzuki-Tage

So, 07. Juli
Konzerthalle, JK-Saal, 15.00 Uhr, 16:10 Uhr, 17:20 Uhr
Jubiläumskonzert:
70 Jahre Musikschule Bamberg

Kinder der Grundfächer, Ensembles und Solisten der Musikschule,
Gäste aus allen Partnerstädten, Ehrung der Neupert-Preisträger Großer Schlussbeitrag „Thank you for the music“
Fr, 12. Juli
Pfarrheim St. Heinrich, 18.30 Uhr
„Saitenhiebe“
Konzert des Fachbereichs Zupfinstrumente
Fr, 19. Juli
Klinikum am Michaelsberg, 19.00 Uhr
Musikschul-Forum
Werkstattvorspiel mit Schüler/innen verschiedener Fachbereiche
So-Fr, 04.-09. August
Musikschule
Workshop „Get on Stage“
Leitung: Joachim Leyh und Dozententeam

Holzblasinstrumente

BLOCKFLÖTE
Anfangsalter: ab 5 Jahre
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs
Instrument: anfangs Sopranblockflöte (barocke Griffweise und Doppellochbohrung), ca. 25 - 80 € (materialabhängig), Beratung durch Fachlehrer sinnvoll, Altblockflöte ab ca. 280 €, größere Instrumente für Ensembles verfügbar.
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht in Kleingruppen, später Einzelunterricht, von Beginn an gemeinsames Musizieren in Spielkreisen, Ensembles und Chören (verbindlich), später Trio, Quartett, Kammermusik, Blockflötenorchester, Erwachsenenensemble
Einsatzmöglichkeiten:
Literatur vom 12.-21. Jahrhundert

Blockflöte
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

QUERFLÖTE
Anfangsalter: ab 6 Jahre
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs, normaler Zahnwuchs
Instrument: ggf. kindgerechte Querflöte, Anfängerinstrument ca. 650 €, Beratung durch Fachlehrer sinnvoll, Musikschulinstrumente gg. Gebühr nutzbar
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht
in Kleingruppen, von Beginn an gemeinsames Musizieren in Spielkreisen, Ensembles und Chören (verbindlich)
Einsatzmöglichkeiten: Literatur in allen Epochen, Kombination mit allen Instrumenten, Kammermusik, (Jugend-) Blasorchester, Symphonieorchester, auch Jazz

- Auch nach der Suzuki-Methode
ab 5 Jahre

Querflöte
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

QUERFLÖTE NACH DER SUZUKI-METHODE
(ohne vorbereitenden Besuch eines Grundfaches)


Bei der von dem japanischen Geiger und Pädagogen Shinichi Suzuki entwickelten Methode lernen die Kinder nach dem Vorbild der Muttersprache nur nach Gehör (Vorspielen/Nachahmen) und zunächst ohne Noten. Im Laufe der Ausbildung kommt dann die Notenschrift hinzu. Im ersten und zweiten Jahr erhalten die Kinder 20 Minuten, im dritten und vierten Jahr 30 Minuten Einzelunterricht. Zusätzlich treffen sich alle Kinder wöchentlich im Gruppenunterricht, um das Erlernte zu vertiefen und erste Erfahrungen des Zusammenspiels zu machen.

Anfangsalter: ab 5 Jahre (Querflöte)

Voraussetzungen: Der Besuch eines Grundfachs (EMP) ist nicht verpflichtend, wird bei Querflöte aber empfohlen. Am Anfang Mitarbeit der Eltern.

Instrument: Für den Anfang hält die Musikschule kleine Querflöten bereit, die gegen Gebühr genutzt werden können.

Querflöte
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

KLARINETTE
Anfangsalter: ab ca. 6 Jahre (mit kindgerechten Instrumenten)
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs, normaler Zahnwuchs, Spange kann stören, ist aber möglich
Instrument: ab 1200 € (C-Klarinetten und B-Klarinetten mit enger Griffweise für kleinere Kinder bis 1000 €), Beratung durch Fachlehrer sinnvoll, wenige gg. Gebühr nutzbare Musikschulinstrumente vorhanden
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht in Kleingruppen, frühes Ensemblespiel,
Spielkreise
Einsatzmöglichkeiten: Literatur von Klassik bis 20. Jhdt., Volksmusik und Jazz,
Kammermusik, (Jugend-)Blasorchester, Symphonieorchester

Klarinette
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

SAXOPHON
Anfangsalter: ab ca. 8 Jahre
(je nach Größe mit gebogenem Sopransaxophon oder Altsaxophon)
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs oder Wechsel von anderem Instrument, normaler Zahnwuchs
Instrument: ab 900 €, Beratung durch Fachlehrer sinnvoll, gg. Gebühr nutzbare Musikschulinstrumente vorhanden
Ausbildungsweg: Anfangsunterricht in Kleingruppen,von Beginn an gemeinsames Musizieren in Spielkreisen, Ensembles und Chören (verbindlich)
Einsatzmöglichkeiten: Originalliteratur von ca. 1850 bis zur Gegenwart, Jazz, Rock, Pop, Kammermusik, Jazz-Band, Big Band, (Jugend-)Blasorchester

Saxophon
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

OBOE
Anfangsalter: ab 10 Jahre
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs oder Wechsel von anderem Instrument, gesunde Atmung, gut gewachsenes Gebiss (Ober- bzw. Unterbiss, Zahnlücken etc. können stören), bewegliche Zunge, gute Lippenspannung
Instrument: ab 2.000 €, Beratung durch Fachlehrer sinnvoll, gg. Gebühr nutzbare Musikschulinstrumente vorhanden
Ausbildungsweg: in der Regel Einzel-
unterricht, später Spielkreis
Einsatzmöglichkeiten: Literatur von Barockmusik bis zur Musik der Gegenwart, Kammermusik, Symphonieorchester,
(Jugend-)Blasorchester

Oboe
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles

FAGOTT
Anfangsalter: ab 8 Jahre (Faggotino)
Voraussetzungen: mindestens einjähriger Besuch eines Grundfachs oder Wechsel von anderem Instrument, normale Zahn-Kiefer-Stellung ohne Überbiss, gute allgemeine Konstitution
Instrument: früher Beginn (8-12 Jahre)
auf dem Fagottino, großes Fagott ab
2.500 €, gg. Gebühr nutzbare Musikschulinstrumente vorhanden
(auch Fagottino)
Ausbildungsweg: in der Regel Einzelunterricht, später Ensemble und Kammermusik
Einsatzmöglichkeiten: Literatur vom
Barock bis zur Gegenwart, Kammer-
musik, Symphonieorchester, (Jugend-)
Blasorchester

Fagott
Gebühren | Lehrkräfte | Ensembles


JUGEND MUSIZIERT
REGIONALAUSSCHUSS
BAMBERG FORCHHEIM a
Kostenloses Musikschulticket

Den Antrag auf das kostenlose Musikschulticket erhalten Sie in der Musikschule oder hier.

a
BESUCHEN SIE UNS AUF FACEBOOK!

a
FREIWILLIGE LEISTUNGSPRÜFUNGEN (FLP) DES VBSM

Infos und Termine für die Junior 1+2-Prüfungen und zu den D1/D2/D3-Prüfungen der Musikschule finden Sie hier!

Allgemeine Infos vom VBSM zu FLP finden Sie hier.

VBSM-Info-Flyer hier klicken!

a
FÖRDERVEREIN

Um ihren musikalischen Auftrag weiterentwickeln zu können, sucht die Städtische Musikschule über einen Förderverein nach neuen Freunden und großzügigen Gönnern. ...mehr zum Thema

a